Blockchain & Digital Assets

Wir unterstützen den Aufbau Blockchain-basierter dezentraler Ökosysteme und Geschäftsmodelle

Kontakt
Dr. Matthias Hirtschulz
Partner

E-Mail

Statement

Matthias Hirtschulz, Partner d-fine

» Themen im Bereich Blockchain und Digitale Assets haben unterschiedliche Reifegrade. Es bieten sich aber schon heute praktikable Anwendungsmöglichkeiten und Chancen. Wichtiges Know-how sollte daher schon heute aufgebaut werden, um langfristig in diesem Bereich glaubwürdig und wettbewerbsfähig zu sein. «

Use Cases

Digitale Zentralbankwährung & Zahlungsverkehr

Zentralbankgeld spielt eine wichtige Rolle im Zahlungsverkehr, liegt jedoch für die meisten Marktteilnehmer nur in physischer Form vor. Eine digitale Variante kann einerseits die wachsenden Bedürfnisse aller Marktteilnehmer in Bezug auf sichere elektronische Zahlungen adressieren, darf andererseits jedoch nicht die Geschäftsmodelle von Finanzinstituten gefährden.

Decentralized Finance (DeFi)

Decentralized Finance (DeFi) umfasst neue Finanzanwendungen, die anstelle von Aktivitäten zentraler Entitäten wie Banken, Brokern oder Asset Managern auf Technologie in Form von dezentralen Anwendungen (Smart Contracts) beruhen. Diese können einfache Zahlungen abbilden, jedoch auch komplexere Anwendungen wie Darlehen, Versicherungen, Handel usw.

Kryptoverwahrung

Der Kern der Verwahrung von Digitalen Assets besteht in der sicheren Aufbewahrung und Operationalisierung von kryptographischen Schlüsseln, die der Kontrolle der Assets dienen. Neben den technischen Herausforderungen insbesondere auf Seiten der IT-Sicherheit müssen bei der Umsetzung einige regulatorische Aspekte beachtet werden.

Lieferketten & Internet der Dinge (IoT)

Fehlende Transparenz auf Produktlevel, hohe Betriebskosten durch manuelle Prozesse und viele Intermediäre sind die Kernprobleme heutiger Lieferketten. Durch Blockchain Technologie in Kombination mit IoT wird eine lückenlose Verfolgbarkeit der Produkte, das Digitalisieren von Prozessen zwischen Zulieferern und die Verringerung der Intermediäre ermöglicht.

Non-Fungible Tokens (NFTs)

Ein Non-Fungible Token (NFT) ist ein digitales Asset mit individuellen Eigenschaften, dessen Authentizität kryptografisch gesichert ist. Im Gegensatz zu bekannten Krypto Assets wie z.B. Bitcoin sind einzelne NFTs nicht gegenseitig austauschbar. Sie repräsentieren z.B. Kunstgegenstände, Sammlerstücke, Domains oder Identitäten.

Tokenisierung

Unter Tokenisierung versteht man den Prozess der Erstellung eines digitalen Repräsentanten (Token) von einem (realen) Vermögenswert auf einer DLT basierten Infrastruktur. Hierfür hat d-fine eine Tokenisierungsplattform geschaffen, die alle Bedürfnisse unserer Kunden abdeckt, einschließlich Smart Contracts, KYC und vieles mehr.

Pay-Per-X

Im Zuge der Digitalisierung werden zunehmend Pay-Per-X Geschäftsmodelle entwickelt, wie z. B. nutzungsbasierte Finanzierungen und Versicherungsprodukte für Produktionsmaschinen. Eine Verzahnung von Blockchain und Industrial IoT Technologie erlaubt mit Smart Contracts eine Orchestrierung von Nutzungsdaten und Zahlungsflüssen innerhalb eines Ökosystem.

Self-Sovereign Identity (SSI)

SSIs adressieren die weitreichende Abhängigkeit von Drittanbietern bei Authentifizierungen, physisch und digital. Kryptographisch verifizierbare Identitätsnachweise werden dabei an Subjekte (Halter) ausgegeben, die selbst entscheiden, welche Daten sie wann mit wem teilen. Die Nachweise werden mit dezentralen Identifiern (DIDs) verknüpft.

Gemeinsam mit uns machen Sie Ihre Vision im Handumdrehen zur Realität!

1/2+

Monate
Vision, Business Modell und Roadmap

2+

Monate
Proof-of-Concept (POC) und Target Operating Model (TOM)

4+

Monate
Minimum Viable Product (MVP)

50+

Projekte
Erfolgreich umgesetzt

Projektbeispiele

Self-Sovereign Identity (SSI) Tokenisierung von Immobilien Pay-per-Use für Produktionsmaschinen Verwahrung für Krypto Assets DLT basierte Debt Capital Markets Plattform Geldwäschelösung für Krypto Assets

Self-Sovereign Identity (SSI)

Entwicklung einer Plattform für Covid-19-Impfzertifikate

Durch regulatorische, politische sowie ökonomische Treiber hat das „Self-Sovereign Identity“-Framework gegenüber klassischen Identifizierungs-Lösungen verstärkt an Bedeutung gewonnen. Um zu einer fundierten Einwertung der Bedeutung des Ansatzes für das eigene Produkt-Portfolio zu gelangen, unterstützte d-fine bei der Entwicklung eines Prototypen, der Impfzertifikate als „Verifiable Credentials“ herausgibt und verifiziert. 

Neben der Providerwahl, der Erstellung einer geeigneten Architektur sowie der Entwicklung von Web-Apps für die Rollen der Herausgeber und Empfänger solcher Zertifikate erstellte d-fine ein Target Operating Model sowie ein Business Model.

Die relevanten Grundlagen zu SSI sowie zur verwendeten Blockchain-Technologie wurden dem Kunden in mehreren Trainings vermittelt. Zudem erfolgte eine Übergabe des Prototypen inkl. Training für Betrieb und Weiterentwicklung.

 

Mediathek

25.11.2021 Podcast "durch die bank": Digitale Assets
25.11.2021 Self-Sovereign Identities in Productive Systems – A Reality Check
20.10.2021 Digital Assets for Banks and Asset Managers
21.07.2021 Limits of SSI in Real-World Applications – and How to Overcome Them
21.07.2021 Challenges to Build an Infrastructure for Digital Securities
10.07.2021 Current Crypto Asset Based Business Models: From Custody to Crypto Funds
15.12.2020 Digitale Assets - Neue Geschäftsmodelle für Asset Manager
08.12.2020 Enabling Pay-Per-Use Models with Blockchain
08.12.2020 The Role of Financial Intermediaries in Digital Asset Infrastructures
19.10.2020 Real Estate Investments for Everyone: Approach, Challenges, and Prospects
13.07.2018 From Custody to Trading - Regulated Digital Asset Infrastructure in Germany
MEHR ANSEHEN

Einblicke

Whitepaper

DvP using CBDC: a "settlement choice model" for securities settlement

How Central Bank Digital Currencies and blockchain can create efficiencies in Delivery vs. Payment processes

[ MEHR ]
Artikel

Neue Blockchain-basierte Marktinfrastrukturen: Digital Asset Custody

Die aktuell entstehende, neue Blockchain-basierte Marktinfrastruktur für digitale Assets bietet Unternehmen die Chance, neue, innovative Services zu…

[ MEHR ]
Artikel

Schuldscheindarlehen: Digitalisierung unter Nutzung der Blockchain-Technologie

Das klassische Schuldscheindarlehen (auch Schuldschein, SSD) zur Unternehmensfinanzierung erfreut sich weiterhin wachsender Beliebtheit. Mit einem auf…

[ MEHR ]
Broschüre

Blockchain and digital assets in 2019

d-fine supports blockchain-related projects for large and small clients since several years. Working in agile and joint teams, d-fine helps their…

[ MEHR ]