Sports Analytics: Smart-Data, Machine-Learning und datengestützte Insights im Sport

KONTAKT

Sprechen Sie uns an:
sportsanalyticsd-fine.de

Die steigende Verfügbarkeit von Daten im Sport ermöglicht datengestützte Insights und bessere Entscheidungen – auch in Echtzeit.

An einem Spieltag der 1. und 2. Fußball-Bundesliga werden 65 Millionen Datenpunkte erfasst. Durch eine automatisierte Verarbeitung der Ereignis- und Positionsdaten lassen sich Sprint- und Laufwerte errechnen, Raum- und Pressingverhalten analysieren sowie passende taktische Maßnahmen im Spiel in Echtzeit ableiten. Die Verknüpfung der unterschiedlichen Datentypen mit Tracking-Daten aus dem Training sowie Leistungs-, Diagnostik- bis hin zu Videodaten ist nicht trivial. Nur die ganzheitliche Analyse mit geeigneten Methoden hilft maßgeblich bei der taktischen Spielvor- und -nachbereitung, bei der Belastungssteuerung oder, mit Blick über den eigenen Verein hinaus, im Scouting.

d-fine hat jahrelange Erfahrung bei dem Aufbau von automatisierten Datenstrecken, der Verknüpfung und Verarbeitung von Big-Data, sowie der Anwendung von Data-Analytics und Machine-Learning-Methoden, inklusive aussagekräftiger, intuitiver Datenvisualisierungen und Explainable-AI in den unterschiedlichsten Anwendungsfeldern. Aktuell unterstützen wir im Bereich „Sports Analytics“ Vereine bei der datengestützten Talententwicklung im Jugendbereich, der Prävention von Verletzungen auf Grund von Überbelastung, oder auch der automatisierten Verarbeitung von DFL-Spieldatenfeeds in Echtzeit. Auch außerhalb des Fußballs arbeiten wir mit diversen Kunden und Partnern zusammen, z.B. bei der Verwertung heterogener Labor- und Diagnostikdaten und Ableitung personalisierter Trainingspläne.

Interesse an einem Austausch zum Thema „Daten im Sport“? Ob Match-Insights, Talententwicklung, Scouting oder Fan-Engagement: Sprechen Sie unsere Experten gerne an!

 

KONTAKT

Sprechen Sie uns an:
sportsanalytics@d-fine.de