Neue Reporting- und Offenlegungspflichten aufgrund von Covid-19

EBA/GL/2020/07

Die EBA hat kurzfristig neue, regelmäßige Reporting- und Offenlegungspflichten in Bezug auf Covid-19 Maßnahmen mit Erstmeldestichtag 30.06.2020 erlassen. Die neuen Datenanforderungen umfassen 11 Melde- und 3 Offenlegungstemplates. Für Kredite und Darlehen werden damit zusätzliche Informationen zu Covid-19 Maßnahmen auf granularer Ebene benötigt. Aus diesem Grund ist eine Erfüllung der Meldepflichten auf Basis von existierenden, aggregierten Meldedaten nicht möglich. Wir haben die Anforderungen kompakt zusammengefasst und einen Vorgehensvorschlag für eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Umsetzungslösung erstellt.