Klimarisiken in ICAAP und Stresstests? Eine sinnvolle Vorgehensweise zur Integration in die Banksteuerung

Wie lässt sich der mehrere Jahrzehnte umfassende Risikohorizont von klimatischen Entwicklungen mit dem Steuerungshorizont von Banken in Einklang bringen? Diese zentrale Frage versuchen wir in diesem Whitepaper zu beantworten. Dabei stellen wir die sinnvolle Integration in die Banksteuerung in den Mittelpunkt, damit aus dieser Risikobetrachtung ein Mehrwert für das Institut entstehen kann und Nachhaltigkeit Realität wird. Wir betrachten dabei folgende Aspekte:

- Den langfristigen Pfad der möglichen Klimaentwicklungen als Ausgangsbasis 

- Die normative Perspektive auf Basis der Kapitalplanung mit einem mittleren Horizont

- Die ökonomische Perspektive mit ihrer eher stichtagsbezogenen Vorgehensweise

- Stresstests und Szenario- bzw. Sensitivitätsanalysen auf verschiedenen Horizonten

Um zu zeigen, dass sich Klimarisiken sinnvoll in die Steuerung einer Bank integrieren lassen, runden zwei Praxisbeispiele diese Kurzdarstellung ab.