tracker

BILDUNG

Der Erfolg der d-fine GmbH basiert seit Jahren auf Berufseinsteigern mit einem hervorragenden Universitätsabschluss, insbesondere aus den Bereichen der Physik und Mathematik.
Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, uns in den MINT-Fächern besonders zu engagieren und die Wissenschaft entsprechend durch Stipendien, einzelne sowie langfristige Sponsorings oder Kooperationen zu unterstützen.

d-fine unterstützt die Wissenschaft durch Stipendien
  • Förderung dreier Studierender der Fachrichtungen Physik oder Mathematik oder Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik durch ein Deutschlandstipendium an der Technischen Universität Darmstadt seit Oktober 2016
  • Förderung einer Studierenden (m/w) der Physik durch ein Deutschlandstipendium an der Universität zu Köln seit Oktober 2010
  • Förderung von Doktoranden der Finanzmathematik durch das d-fine Promotionsstipendium „Optimization in Financial Markets“ an der Humboldt-Universität zu Berlin seit April 2012
d-fine unterstützt die Wissenschaft durch einzelne Sponsorings (Auswahl)
  • Sponsoring der Konferenz "18. JungforscherCongress" des Deutschen Jungforschernetzwerks e.V. im April 2017
  • Sponsoring der Konferenz „11. Doktorandentreffen Stochastik“ an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Technischen Universität Berlin im August 2015
  • Sponsoring des Arbeitskreistreffens von ca. 130 studentischen Unternehmensberatern, organisiert von der Studentischen Unternehmensberatung Bielefeld (STUNT e.V.) im August 2015
  • Sponsoring der Konferenz „Lattice 2013“ (Physik, Gittereichtheorie) an der Johannes Gutenberg Universität (JGU) Mainz von Juli – August 2013
d-fine unterstützt die Wissenschaft durch langfristige Sponsorings
  • Sponsoring des Vereins Berliner Börsenkreis e.V. seit Dezember 2016
  • Sponsoring der Veranstaltungsreihe „Rom-Seminar“ der AG Funktionalanalysis der Eberhard Karls Universität Tübingen in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden, der Universität Siegen und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel seit Oktober 2016
  • Sponsoring der Programms „Fit for TUMorrow“ der Technischen Universität München seit Juli 2016
  • Sponsoring der Mathematik-Olympiade in Deutschland seit 2015
  • Sponsoring der Konferenz "Deutsche Physikerinnentagung" seit 2014
  • Sponsoring der Frühjahrstagungen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) seit 2013
  • Sponsoring der Physics Graduate Days an der Universität Heidelberg (2 x pro Jahr) inkl. Vorlesungsreihe während der Herbst-Veranstaltung seit Oktober 2002
d-fine unterstützt die Wissenschaft durch Kooperationen
  • Industriepartner verschiedener Projekte des EU-Programms „Marie Curie International Training Network“ (ITN):
    • Unterstützung der „STRIKE“-Kooperation, eines Zusammenschlusses von 11 Mathematik-Lehrstühlen aus 9 EU-Ländern von Januar 2013 – Dezember 2016
    • Unterstützung der „MCnet“-Kooperation, eines Zusammenschlusses von 8 Physik-Einrichtungen aus 5 EU-Ländern von Januar 2013 – Dezember 2016
    • Unterstützung der „STRONGnet“-Kooperation (Strong Interaction Supercomputing Training Network), eines Zusammenschlusses von 10 Physik- und Mathematik-Lehrstühlen aus 7 EU-Ländern von Januar 2010 – Dezember 2013
  • Unterstützung des Vereins „Braunschweiger Finanz- und Wirtschaftsmathematiker e.V.“ seit 2015
  • Dozententätigkeit an verschiedenen Universitäten, z.B. regelmäßiges Halten von Stochastik-Vorlesungen an der Frankfurt School of Finance & Management