tracker

Sachwertinvestments – Welche sind die richtigen für Ihr Portfolio?

Als Alternative zu klassischen Anlageprodukten bietet der Markt eine breite Palette attraktiver Sachwertinvestments.

In Zeiten niedriger Renditen und zugleich hoher Volatilitäten an Finanzmärkten bieten Investitionen in Sachwerte eine interessante, oftmals renditestärkere Alternative zu klassischen Anlageprodukten. An den internationalen Märkten finden sich so unterschiedliche Objekte wie Anlagen zur Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien, Übertragungsnetze, Mautstraßen, besondere Immobilien und viele mehr. Zudem kommen vielfältige Finanzierungsformen in Betracht.

 

Die individuelle Auswahl der richtigen Alternativen stellt viele Häuser vor bedeutende Herausforderungen.

Die Kunst ist, angesichts einer Vielzahl oft sehr unterschiedlicher Alternativen die für das eigene Portfolio richtigen Investitionsmöglichkeiten und –formen zu identifizieren. Dazu müssen die mit jedem in Frage kommenden Investitionsprojekt verbundenen wirtschaftlichen Opportunitäten und Risiken umfassend geprüft und an Hand vorgegebener Kriterien im Vergleich beurteilt werden. Da sich diese Projekte jedoch auf technischer und wirtschaftlicher Ebene mitunter stark unterscheiden, setzt dieser Auswahlprozess ein breites und dennoch umfangreiches Fachwissen voraus.

 

d-fineRAIT unterstützt Sie umfassend – von der Auswahl über die laufende Steuerung bis hin zur Exit-Strategie Ihrer Investments.

Das von d-fine entwickelte Real Asset Investment Tool (d-fineRAIT) unterstützt Sie bei der individuellen Bewertung und Auswahl von Investitionsmöglichkeiten ebenso wie bei der Optimierung Ihrer Exit-Strategie. Darüber hinaus werden für laufende Projekte regelmäßig Kennzahlen wie KPIs und KRIs ermittelt und für die Steuerung verfügbar gemacht.

 

Profitieren Sie von unseren innovativen, wissenschaftlich fundierten Lösungsansätzen und verschaffen Sie sich somit echte Wettbewerbsvorteile.

d-fineRAIT implementiert ein simulationsbasiertes Verfahren für die zukünftige Entwicklung der Erfolgs- und Risikofaktoren, das Renditeerwartungen und Risiken integriert bewertet und somit unterschiedlichste Alternativen für den Investor vergleichbar macht. Dafür verwenden wir neben der klassischen Nutzentheorie auch Erkenntnisse der Behavioral Finance auf Grundlage der mit dem Nobelpreis für  Wirtschaftswissenschaften ausgezeichneten Prospect Theory.


Unser Ansatz geht somit weit über noch immer am Markt verbreitete, vereinfachte Methoden hinaus. So werden oftmals nur wenige, ungewichtete Szenarien verwendet, die dem Investor keine echte Bewertung ermöglichen und somit auch keine konsistente Entscheidungsgrundlage liefern können.


In d-fineRAIT können durch die Kombination von investmentspezifischen Schlüsselinformationen mit Standardwerten pro Typ eines Sachwertinvestments, also z.B. eines Windparks, schnell erste Ergebnisse gewonnen werden, auf deren Grundlage der Investor bereits eine Vorauswahl treffen kann. Im zweiten Schritt lassen sich durch die Eingabe von detaillierteren Projektinformationen (wie z.B. unterschiedliche Finanzierungsoptionen) eine fundiertere Investmententscheidung treffen, Exit-Szenarien betrachten und eine laufende Überwachung des Investments realisieren.

 

Ausführliche Informationen erhalten Sie telefonisch unter +49 69 907370 oder per Mail an realassets@d-fine.de, Stichwort „Real Assets“. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!