tracker

Industrieunternehmen

Unternehmerische Chancen erkennen und Risiken kalkuliert managen  

Für Industrieunternehmen bieten wir eine breite Palette an Dienstleistungen an. Durch unsere umfangreichen Erfahrungen sowohl bei großen Mittelständlern als auch bei Global Playern kennen wir Ihre spezifischen Herausforderungen.

 

An den extremen Steigerungen von Rohstoffpreisen und Energiekosten oder an den hohen Volatilitäten der Finanzmärkte in der jüngeren Vergangenheit kann man beispielhaft erkennen, wie das wirtschaftliche Umfeld für Industrieunternehmen immer dynamischer wird. Gleichzeitig verändern Regulierungsinitiativen die Finanzmärkte. Die Entwicklungen im Bereich der Informationstechnologie schaffen derweil technische Möglichkeiten, auf diese neuen und alten Herausforderungen zu reagieren.

 

Nachhaltig erfolgreiches Unternehmen heißt daher Chancen rechtzeitig und kalkuliert zu nutzen und verlangt zeitnahes optimales Entscheiden. Ein sich bewegendes unsicheres Umfeld erfordert dabei den bewussten Umgang mit Risiken. Unabdingbar für den Entscheidungsprozess sind damit verlässliche Informationen, ausgereifte Methoden und deren Einbettung in geeignete IT-Systeme. Als Treasurer, Finanzcontroller oder Einkäufer können Sie so Ihren Beitrag zum unternehmerischen Erfolg leisten. Sie werden zum echten Partner sowohl Ihres CFOs als auch des operativen Geschäfts.

 

Wir unterstützen Sie durch unsere weitreichenden Erfahrungen speziell im Risikomanagement und im Corporate Treasury , sei es bei Global Playern oder mittelgroßen Corporates:

 

Corporate Financial Management 

Risikomanagement von Energie- und Rohstoffrisiken 

IT-Systeme zur Unterstützung der Treasury- und Risikomanagementprozesse 

 

Bei all diesen Themen gibt es Herausforderungen, bei deren Bewältigung d-fine Sie aufgrund stets aktueller Marktbeobachtung mit state-of-the-art-Lösungen unterstützen kann. Dazu gehören sich ändernde Rahmenbedingungen, besondere fachliche Anforderungen und aktuelle IT-Trends.

 

 

Referenzen Industrieunternehmen

Validierung des Risikomanagement-Frameworks für Energiehandel eines internationalen Energieunternehmens
Projektauftrag

Analyse und Beurteilung

  • der existierenden Methoden für die Messung von Markt- und Adressausfallrisiken und der entsprechenden Prozesse,
  • des Risikotragfähigkeitskonzeptes für Marktrisiken, Adressenausfallrisiken und operationelle Risiken,
  • der Methodik für die Durchführung von Stress Tests für Marktrisiken, Adressenausfallrisiken, operationelle Risiken und Liquiditätsrisiken,
  • sowie der zu Grunde liegenden IT-Systeme und IT-technischen Prozesse in Bezug auf die “Mindestanforderungen an das Risikomanagement” (MaRisk)
Aufgabe d-fine
  • Bestandsaufnahme der relevanten Methoden, Prozesse und IT-Systeme
  • Gap-Analyse in Bezug auf die MaRisk
  • Ermittlung von Handlungsbedarf
  • Methodische Weiterentwicklung